KFN Netstaler - langlebiger und kostensparender Naturstrassenbelag

Ein Netz von über 70 000 Kilometern Wander-, Flur- und Alpwegen lassen in der Schweiz die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen. Die Wege mit Naturbelag eignen sich ideal zum Wandern, Biken oder Joggen und werden darüber hinaus von der Land- und Forstwirtschaft genutzt. Doch Schotter ist nicht gleich Schotter. Niemand weiss das besser als Stefan Walser, Leiter Verkauf Kiesprodukte der Kalkfabrik Netstal AG im Glarnerland. Das Unternehmen am Elggis produziert seit über hundert Jahren einzigartige Weisskalk-Produkte, die aufgrund ihres hohen Reinheitsgrades von rund 98% in unterschiedlichen Industriebranchen schweizweit eingesetzt werden.

Zu dem umfangreichen Sortiment der Kalk-Experten gehört auch der KFN Netstaler®, ein hochwertiger Kalksteinschotter mit einer Körnung von bis zu 15 mm. „Wir mischen dem Schotter etwa 10% Kalkschlamm bei“, erklärt Stefan Walser. „So bildet sich eine zementartige Schicht, die sich durch eine aussergewöhnliche Festigkeit und eine sehr hohe Lebensdauer auszeichnet“.

 Zahlreiche Strassen- und Tiefbauämter in den Kantonen können dies nur bestätigen, denn die leicht einbaubare Deckschicht führt zu deutlich weniger Schlaglöchern und Erosionsschäden infolge von Niederschlag, Schneeschmelze oder Frost. Das reduziert die laufenden Unterhaltskosten um bis zu 40%. Seine enorme Widerstandsfähigkeit verlängert die Reprofilierungsperioden beim KFN Netstaler® deutlich auf ca. 15 Jahre.

 Christian Schütz, Leiter des Strasseninspektorats im Tiefbauamt Horgen, freut sich besonders über die „positiven Reaktionen von Erholungssuchenden, die unsere gut unterhaltenen Naturstrassen ohne Schlaglöcher und deren gleichmässige Oberflächenbeschaffenheit loben“. Der geschlammte Schotter KFN Netstaler® empfiehlt sich nicht allein als ökologische und wirtschaftliche Alternative zu Hartbelag, sondern überzeugt auch durch seine attraktive und bewegungsfreundliche Gestaltung.